Donnerstag, 23. Januar 2020

Etwas über 'morbus bechterew' (1.939)




Es gibt zwei Arten, die gerade und die krumme, aber bei beiden wächst die Wirbelsäule zusammen und wird dadurch steif. Aber es werden meist später auch andere Gelenke befallen. Niemand weiß, wie mb entsteht, fest steht nur, dass die Krankheit durch eine Entzündung ausbricht, sie (noch?) nicht heilbar ist, nicht erblich ist und meist bis zum 30sten Lebensjahr ausbricht - bei mir war es die Blinddarm-Entzündung. Für mich das größte Problem: ich habe nur noch 2 L Luft im Gegensatz zu den meisten Menschen mit 5 L oder Sportlern mit 7 L, weil meine Rippengelenke vorne blockiert sind und sich so die Rippen nicht mehr dehnen können! Ein Bild von mir, wo ich noch gehen konnte (seit dem Weggang meiner Frau vor 9 Jhren leider nicht mehr): 

Es gibt eine Langzeit-Therapie mit Resochin, aber es kann auf die Augen schlagen, natürlich bei mir, eines Tages konnte ich von jetzt auf gleich nicht mehr die Zeitung lesen! Ich hatte früher 0,5 Dioptrien, nun habe ich über 3 und 4 verschiedene Brillen! Und eines morgens waren fast alle Zähne am Wackeln - Kiefernknochenschwund, ich könnte also auch keine Implantate nutzen! Die Wirbelsäule nahm sich den Kalk? zum Zusammenwachsen aus meinem Kiefer! Ein kleines Video von mir, wie ich die Eingangstreppe mit einem Falt-Rollator bewältige: Ich denke, das Wichtigste ist, sich mit dieser Krankheit/Behinderung abzufinden, denn es bleibt einem ja nichts anderes übrig! Ohne Humor und positives Denken ist man verloren, glaubt mir!

Diethelm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen